Stellenausschreibung:
Geschäftsführung von NAK-karitativ e.V.

Dortmund. NAK-karitativ, das Hilfswerk der Neuapostolischen Kirchen in Deutschland, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen neuen Geschäftsführer. Dieser soll die Nachfolge von Jörg Leske antreten, der seit Oktober 2011 den gemeinnützigen Verein leitet.

In der letzten Woche veröffentlichte NAK-karitativ eine Stellenanzeige. Gesucht wird ein Nachfolger beziehungsweise eine Nachfolgerin für den derzeitigen Geschäftsführer Jörg Leske.

Arbeitsschwerpunkte

Schwerpunkte der Tätigkeit sind laut Ausschreibung unter anderem die Weiterentwicklung der Zusammenarbeit mit Partnern, Pflege und Erweiterung der Fördererbasis sowie die Implementierung von Projekten und deren Finanzierung.

Zudem verantwortet der Geschäftsführer Abläufe und Organisation der Vereinsaufgaben in enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand und übernimmt Personalverantwortung für die Mitarbeiter. Der Verein zählt inklusive Geschäftsführer derzeit fünf Mitarbeiter.

Nicht zuletzt soll das nationale und internationale Netzwerk mit kirchlichen und nichtkirchlichen Partnerorganisationen ausgebaut werden.

Profil

Bewerber sollten Erfahrungen in internationaler Projektarbeit in einer Hilfsorganisation mitbringen, idealerweise mit Leitungsaufgaben. Zudem werden in der Ausschreibung fundierte betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse sowie Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit und in der Antragstellung für Fördermittel der öffentlichen Hand sowie anderer nationaler und internationaler Geldgeber gefordert.

Gewünscht sind Fremdsprachenkenntnisse in Englisch sowie einer weiteren Fremdsprache, ein sicheres Auftreten bei öffentlichen Anlässen, die Bereitschaft zu häufigen Auslandsreisen inklusive gesundheitlicher Belastbarkeit sowie gute Kenntnisse in Bürosoftware. Der künftige Geschäftsführer sollte zudem belastbar und kontaktfreudig sein.

Großer Gestaltungsfreiraum

NAK-karitativ bietet eine Tätigkeit in einem vielseitigen Aufgabenfeld mit großen Gestaltungsfreiraum, einen krisensicheren Arbeitsplatz sowie die Besoldung nach Haustarif. Der Wohnort sollte im Einzugsbereich der Geschäftsstelle Dortmund liegen.

Für Fragen steht Bewerbern als Ansprechpartner der Geschäftsführer Jörg Leske unter der Telefonnummer 0231 57700-103 zur Verfügung. Bewerbungen sollten bis 15. August per E-Mail an j.leske(at)nak-karitativ.de erfolgen.

Hilfswerk ist 19 Jahre alt

NAK-karitativ e. V. ist das Hilfswerk der neuapostolischen Kirchen in Deutschland. Haupttätigkeitsfelder sind die Katastrophenhilfe sowie die Unterstützung von Entwicklungsprojekten und sozialen Einrichtungen. Um alle Tätigkeitsgebiete weltweit abdecken zu können, arbeitet NAK-karitativ eng mit außerkirchlichen Partnern (wie zum Beispiel Help – Hilfe zur Selbsthilfe) zusammen. Außerhalb Deutschlands (z. B. in Ländern wie Portugal, Indien und Südafrika) gibt es zahlreiche weitere kirchliche Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten und Waisenhäuser, die teilweise von NAK-karitativ betreut, teilweise auch von den örtlichen Gebietskirchen finanziert werden.

Weitere humanitäre Hilfswerke der Neuapostolischen Kirche in Europa sind die Stiftung „NAK-Humanitas“ (Schweiz) und der Verein „human aktiv“, das Missionswerk der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland.

Abonnieren Abmelden